MAKE-UP

Augen richtig abschminken – Schritt für Schritt

apr 02, 2015 von

Wer wünscht sich nicht manchmal am Ende eines langen Tages oder Abends, aufs Abschminken zu verzichten und einfach in die Federn zu fallen, ohne zuvor Gesicht und Augenpartie zu reinigen? Wenn Ihr das tut, solltet Ihr euch allerdings darauf gefasst machen, beim morgendlichen Blick in den Spiegel Flecken, beginnenden Pickeln und vielleicht sogar Krähenfüßen zu begegnen, die hier am Abend zuvor noch nicht da waren. Größeren Aufwand beim abendlichen Abschminken vermeidet, wer Make up Entferner und Wattepads oder fix und fertig erhältliche Abschminktücher in der Nachttischschublade bereithält. Hier ein paar ausführliche Tipps, worauf es beim Abschminken der Augen ankommt.

01_augen-abschminken

1. Warum Abschminken vorm Schlafengehen so wichtig ist

Wenn wir morgens frisch aussehen wollen, muss die Haut nachts in Ruhe regenerieren können. Verstopfen Make up Reste die Poren und hindern die Haut an Atmen, kommt es leicht zu Pickeln und anderen Hautirritationen. Besonders die dünne und empfindliche Haut um die Augen reagiert schnell gereizt oder sogar entzündlich, wenn wir uns nicht abschminken und das Make up sich an Lidrändern oder in den Lidfalten beziehungsweise Augenwinkeln festsetzt. Hochwertige, dem jeweiligen Hauttyp entsprechend sorgfältig ausgewählter Augen Make up Entferner und Abschminktücher enthalten zudem stets pflegende Wirkstoffe, die den Erholungsprozess der delikaten Augenregion unterstützen.

03_augen-abschminken

2. So findet ihr den richtigen Make up Entferner

Ob Ihr für das Abschminken der Augen Make up Entferner in Form einer Lotion oder Creme oder praktische Abschminktücher benutzt, ist schlicht eine Frage der persönlichen Vorlieben. Eine wirklich große Rolle spielen Fragen wie die, ob das gewählte Produkt zum Hauttyp passt, und ob Ihr wasserlösliches oder wasserfestes Make up entfernen wollt. Für beides gibt es entsprechende Lotionen/Cremes oder Abschminktücher.
Als Faustregel kann gelten, dass sich ölfreier Augen Make up Entferner für das Abschminken von wasserlöslicher Mascara und ebensolchem Lidschatten beziehungsweise Puder eignet. Wasserfeste Wimperntusche und Kajalstifte dagegen enthalten selbst schon Öl. Diese Produkte lassen sich mit ölfreiem Augen Make up Entferner nicht ab- und auflösen. Bitte auf keinen Fall nach dem Motto „Viel hilft viel” kräftig rubbeln, bis alles verschmiert und die Augen rot sind!

Grundsätzlich macht es Sinn, ölhaltigen Augen Make up Entferner zu benutzen, wenn die Haut zur Trockenheit neigt. Bei schnell fettender Haut oder Mischhaut kann der Film, der nach dem Abschminken mit ölhaltigen Augen Make up Entferner auf der Haut liegen bleibt, störend wirken. Erhöhte Vorsicht ist bei empfindlicher Haut geboten: Hier kommt es darauf an, hautberuhigende, pflegende Produkte zu nutzen, die ohne Alkohol, künstliche Duftstoffe und Parabene auskommen. Unerlässlich ist der Blick auf Inhaltsstoffe und dermatologische Verträglichkeit, wenn Allergien vorliegen. Je nach Ausprägung lohnt sich hier vielleicht sogar der Rückgriff auf altbewährte Hausmittel zum Abschminken, wie etwa Oliven- oder Distelöl in Kombination mit Rosenwasser.

02_augen-abschminken

3. Die Augen richtig abschminken – auf sanfte Technik kommt es an

Egal, ob Ihr Abschminktücher verwendet oder zu Lotion und Wattepads greift – wichtig ist es vor allem, sanft und gleichzeitig gründlich vorzugehen. Das Abschminken selbst besteht aus wenigen Schritten:

1. Achtet darauf, dass die Abschminktücher beziehungsweise Make up Entferner Pads gut angefeuchtet sind und keine trockenen Stellen haben, die unsanft reiben könnten.
2. Die Augen schließen und sanft von oben nach unten über das Lid wischen, dabei das Tuch oder Pad nur ganz leicht andrücken.
3. Das wiederholt Ihr so lange, bis auch der letzte Rest Augen Make up entfernt ist.
4. Am unteren Lidrand nur sanft tupfen, auch hier nicht rubbeln!

Zum Schluss noch ein Hinweis für Kontaktlinsenträgerinnen: Am besten nimmt dir die Linsen vor dem Abschminken. Vor allem Ölpartikel, die ins Auge geraten und sich auf der Linse festsetzen, können die Sicht nachhaltig trüben.

Lust auf mehr Tipps rund ums richtige Make up, um Wimperntusche, Lidschatten & Co bekommen? Schaut einfach hier im Blog vorbei – hier findet Ihr regelmäßig aktuelle Information und Empfehlungen!

Dodaj komentarz

-->