Pflege

Anti-Ageing für die Hände: So bleiben sie glatt und jung

feb 14, 2018 von

Anti-Ageing-Kur für die Hände ist ein wichtiges Element der Hautpflege, das wir zu oft vergessen. Um die junge, glatte und gepflegte Hände zu haben, muss man nur ein paar Pflegemethoden kennen. Sie sind weniger kompliziert, als du denkst!

Anti-Aging für die Hände
Grundlage der Handpflege

Die Haut an den Händen hat andere Bedürfnisse als ein Rest der Körperteile. Sie ist sehr dünn, zart und ist den vielen schädlichen Faktoren, wie Sonnenstrahlung, Detergentia und im Winter Frost oder Wind, immer ausgesetzt, deshalb braucht sie das intensiver Befeuchten. Aus diesem Grund altern die Hände schneller als zum Beispiel die Gesichtshaut. Es ist noch schlimmer, wenn du für die Handpflege nicht sorgst. Bevor du nach einer Anti-Ageing-Creme oder Serum greifst, sollst du versuchen, einen Kontakt der Hände mit schädlichen Faktoren zu beschränken. Im Winter sollst du die Handschuhe anziehen und im Sommer sollst du eine Creme mit Sonnenschutzfaktor verwenden. Wir empfehlen, eine Handcreme immer mitzuhaben und sie ein paar Mal pro Tag zu verwenden. Dank der Creme befeuchtest du die Haut und gleichzeitig schützest sie vor äußeren Faktoren.

Anti-Aging für die Hände
Anti-Ageing-Produkte

Um die Hände richtig zu pflegen, empfehlen wir, ihnen eine intensive Behandlung zu schenken. Man kann natürlich zur Kosmetikerin gehen oder alles selbst zu Hause machen. Auf dem Markt gibt es viele verfügbare Behandlungen, die junge und glatte Hände versprechen. Am besten sind die Präparate, die das Kollagen enthalten, und die Gesichtsmasken und Cremes mit den Vitaminen A und E, Milchproteinen oder Sheabutter. Die Verjüngungs- und Ernährungseigenschaften haben die Algen, die sehr populär in der Kosmetik zurzeit sind. Deshalb empfehlen wir, von Zeit zu Zeit zur Kosmetikerin zu gehen und sich eine Behandlung mit Algen zu schenken.

Soll man die Hände peelen? Wenn du möchtest, damit die Pflegeprodukte in die Haut sich besser einziehen, kannst du einmal pro Woche ein Enzym-Peeling zu machen. Es ist zart und soll die Haut nicht reizen. Dank dem Peeling werden deine Hände glatt und samtweich. Nach der Verwendung einer Creme oder Maske werden ihre aktiven Inhaltsstoffe sich besser in die Haut einziehen. Ein wirksamer Kosmetikartikel, der sowohl in der Hand-, als auch in der Fußpflege ausgenutzt ist, ist das Paraffin. Eine Kur mit dem Paraffin ist in jedem Schönheitssalon verfügbar, aber du kannst ihn auch zu Hause machen. Die Effekte sind sofortig – die Haut an den Händen wird glatt und sieht jünger aus.
Wenn du natürliche Pflegeprodukte magst und dir eine Anti-Ageing-Kur für die Hände schenken willst, sollst du nach Ölen greifen. Ein Rezept ist sehr einfach: zum Wasser ein bisschen Olivenöl, Jojobaöl, Mandelöl oder Leinöl zugeben und die Hände circa 10 Minuten wässern.

Dodaj komentarz

-->