Pflege

BB und CC Creme – was ist ein Unterschied dazwischen?

okt 25, 2017 von

Letztens haben die BB Creams den Markt unterworfen, aber nach einer Weile haben die Firmen schon eine neue Rezeptur bearbeitet. Jetzt haben wir BB, CC und DD Creme zur Auswahl. Worin unterscheiden sie sich?

BB Creme
Große Wahl der Gesichtscremes

Die Wahl eines guten Kosmetikums kann jedem Kopfschmerzen bereiten. Auf dem Markt erscheinen die BB und CC Creams zurzeit, deshalb ist eine Entscheidung, welche Gesichtscreme man wählen soll, noch schwieriger und komplizierter. Verschiedene Farbtöne, Formeln, usw. – das alles muss man berücksichtigen, bevor wir ein Kosmetikum kaufen. Was ist ein Unterschied zwischen der BB und CC Cream und welche Eigenschaften haben beide Kosmetika? Lies weiter!

BB Cremes

Erste BB Creams haben in Asien entstanden. Eine Kurzfassung BB kommt von „beauty balm“ oder „blemish balm“, was „Schönheitscreme“ bedeutet. Solche Berufung hatten sie auch. Sie sollten einen Farbton der Haut angleichen und alle Hautprobleme verschleiern. Wenn BB Creams einen Erfolg hatten, haben viele Firmen alte Produkte unter dem anderen Namen eingeführt (statt eines neuen Produkts). Die Tönungscremes sind aber etwas Anderes als BB Cremes. BB Creams haben eine leichtere Konsistenz (als das Make-up), aber dichtere als Tönungscreme. Sie soll einen Sonnenschutzfaktor SPF enthalten, aber ihre wichtigste Inhaltsstoffe sind Antioxidans. Sie schützen die Haut vor freien Radikalen und Umweltfaktoren, die zur frühen Hautalterung führen. Ein Nachteil der BB Cremes ist sehr wenige Wahl der Farbtöne. Die Mehrheit der Firmen hat nur 2-4 Varianten dieser Gesichtscremes. Im Fall des traditionellen Make-ups ist dieser Zahl viel größer (sogar 40 Farbtöne). Die BB Creams sind auch nicht so haltbar. Sie sind eine gute Lösung für die Personen, die keine Hautprobleme haben und ein leichtes, natürliches Make-up (zum Beispiel im Sommer) haben möchten.

Creme
Die CC Creams

Diese Kategorie der Kosmetika ist ganz neu und erschient auf dem Markt relativ kürzlich. CC ist eine Kurzfassung von „color correcting“ oder „complexion corrector“, was bedeutet, dass diese Produkte zum Angleichen des Farbtons der Haut dienen. Sie haben leichtere Konsistenz als alle erwähnten hier Produkte. Sie ist der Schlagsahne ähnlich. Sie haben dieselbe Eigenschaft wie BB Cremes, aber ihre wichtigste besteht darin, die Verfärbungen auf der Haut aufhellen. Sie enthalten solche Inhaltstoffe, wie Lycopin, das eine Hautröte verkleinert, oder Vitamin C, das für strahlende Haut sorgt. Das verursacht, dass CC Cremes mehr als andere Kosmetika anbieten. Sie sind perfekt für die Personen, die Hautprobleme haben (zum Beispiel Hautrötungen oder Akne).
Eine gute Idee ist es, die CC Creme als Basis für das Make-up zu benutzen. Dank solcher Creme gleichest du den Farbton der Haut aus. Außerdem haben sie Anti-Falten- und Feuchtigkeitseigenschaften.

Dodaj komentarz

-->