MAKE-UP

Das Gesicht richtig konturieren – Tipps und Tricks

okt 27, 2017 von

Contouring schmälert das Gesicht und gibt ihm eine erträumte Gestalt. Zuerst sollst du deine Nachteile bestimmen und dann kannst du sie durch gutes Make-up verstecken. Zum professionellen Modellieren des Gesichts brauchst du nur die Kosmetika, die du im Drogeriemarkt kaufen kannst. Sie sind leicht zugänglich und billig.

Gesicht konturieren
Worin besteht Contouring?

Contouring ist ein absoluter Hit in den letzten Jahren. Eine Fähigkeit, das Gesicht zu konturieren, soll jede Frau beherrschen. Findest du, dass Modellieren des Gesichts ein komplizierter Prozess, der nur die Zeit stiehlt, ist? Du bist im Unrecht! Das ist ein Spaß und es lohnt sich, ein bisschen Zeit zu widmen, denn die Effekte sind atemberaubend. Konturieren des Gesichts ist nicht nur den wichtigen Verabredungen zustatten, er ist auch im Alltag nützlich. Diese Schminktechnik ist weder schwierig noch zeitaufwendig. Damit kannst du deine Gesichtsform perfektionieren und die Vorteile betonen. Contouring ist eine Ergänzung des perfekten Make-ups.
Was bedeutet das eigentlich? Wie wirkt das? Mit dem Contouring kann man das Gesicht durch Schattierungen konturieren, also bestimmte Partien kann man hervorheben oder kaschieren. Man kann das Gesicht schmälern oder seine Gestalt ganz verändern. Mit der Wimperntusche und anderen Kosmetika kannst du zum Beispiel die Augen vergrößern, richtig? Das Konturieren wirkt ähnlich. Durch das Spiel aus Licht und Schatten kann man wirklich das Gesicht verändern (zum Beispiel eine große Nase optisch verkleinern). Dank dem Modellieren des Gesichts betont man die Vorteile und kaschiert die Nachteile.

Welche Kosmetika brauchst du?

Zum Contouring braucht man die Puder, die verschiedene Farbtöne haben. Du kannst die Puder, die dir normalerweise zum Make-up dienen, ausnutzen (oder im äußersten Fall matte Lidschatten in verschiedenen, braunen Farbtönen). Zum Konturieren des Gesichts bewährt sich der Bronzer perfekt. Der Drogeriemarkt bietet jedoch die Kosmetika, die nur zum Modellieren des Gesichts dienen, an. Das sind praktische und komfortable Paletten, die den ganzen Prozess erleichtern. Sehr oft gibt es dabei eine Anleitung, wie du das Gesicht konturieren sollst. Es ist wichtig, einen guten Farbton zu wählen. Er muss zu deiner Haut passen. Das Make-up soll natürlich sein und Contouring soll wie keine Maske aussehen!

Gesicht konturieren
Gesicht modellieren – Schritt für Schritt

Zuerst eine Creme und nach ein paar Minuten einen Fluid auftragen. Dann einen Abdeckstift, der die Hautprobleme und Augenringe versteckt und das Gesicht aufhellt) auftragen. Das ganze Gesicht pudern. Es soll matt und glatt sein. Jetzt kann man zum Contouring übergehen. Eine Regel lautet: diese Partien des Gesichts, die du hervorheben willst, sollst du mit dem hellen Farbton pudern. Zu diesen Partien, die eingefallen sein sollen, benutzest du einen dunklen Farbton.

Dodaj komentarz

-->