Pflege

Gesichtsreinigung – die richtige Pflege für eine strahlende Haut

apr 12, 2017 von

Die tägliche Gesichtsreinigung ist das A und O wenn es um die Gesundheit unserer Haut geht. Sie ist die Grundlage für einen schönen und strahlenden Teint.

Der ganze Schmutz, der sich über den Tag auf der Gesichtshaut und in den Poren ansammelt, muss sanft aber auch gründlich entfernt werden. Denn dank einer täglichen Reinigung unseres Gesichts befreien wir die Haut von Schmutzpartikeln, Fett und Make-up. Das Ziel ist dabei die Haut schonend von jeglichen Unreinheiten zu befreien und sie auf die nachfolgende Pflege vorzubereiten.

 Gesichtsreinigung
Richtige Produktauswahl

Bei den vielen Produkten, die heutzutage im Handel erhältlich sind, hat Frau eine sehr große Auswahl. Die Produkte, die wir bei der Gesichtsreinigung benutzen, müssen jedoch auf unseren Hauttyp abgestimmt sein, denn jede Haut ist anders und braucht eine andere Pflege. Für die Gesichtsreinigung benötigen wir eine Reinigungsmilch, ein Reinigungsöl oder ein Gel sowie ein Gesichtswasser. Dabei sollte man immer lauwarmes Wasser benutzen, damit die Haut nicht zu sehr austrocknet.
Wer eine normale Haut hat darf sich wirklich glücklich schätzen. Um sie auch lange beizubehalten und sich an einem schönen Teint erfreuen können reicht es bei der Hautreinigung feuchtigkeitsspendende Produkte zu benutzen. Am besten eignen sich dafür eine Reinigungsmilch oder ein Gel.

Bei fettiger Haut sollten antibakterielle und alkoholhaltige Produkte benutzt werden um dem Hautglanz entgegen zu wirken. Wegen der häufig auftretenden Hautunreinheiten bedarf dieser Hauttyp einer besonders gründlichen Reinigung. Vermeiden sollte man ölhaltige Produkte, die die Haut noch mehr zum glänzen bringen.
Trockene Haut dagegen braucht eine besonders sanfte Reinigung. Daher sollte man komplett auf alkoholhaltige Produkte verzichten. Hier lohnt es sich eine beruhigende Lotion oder ein Gel zu benutzen, das den neutralen PH-Wert der Haut einbehält.
Für eine Mischhaut sind besonders Reinigungsgels geeignet, die den trockenen Partien genug Feuchtigkeit spenden und die glänzenden Partien nicht zusätzlich fetten.

gesicht reinigen
Tägliches Abschminken am Abend

Sehr wichtig ist die Gesichtsreinigung am Abend. Das Make-up muss unbedingt vor dem Schlafen gehen entfernt werden ansonsten könnten Wimpern abbrechen und Rötungen und Hautunreinheiten entstehen. Für das Abendritual empfiehlt es sich spezielle Abschminkprodukte für die Augen zu benutzen. Diese machen das Abschminken viel einfacher und schädigen dabei nicht die Wimpern.

Mit der Gesichtsreinigung sollte man auf keinen Fall übertreiben. Normalerweise reicht es ein bis zwei Mal am Tag das Gesicht zu reinigen und zu pflegen. Ansonsten könnte man den PH-Wert und den natürlichen Schutzmantel der Haut schädigen und die Haut durch das Austrocknen für Fältchen anfällig machen. Wer es besonders gründlich machen möchte, kann auch einmal in der Woche ein Peeling benutzen um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Auch eine Gesichtsmaske sorgt für eine zusätzliche tiefenreinigende Pflege.

Dodaj komentarz

-->