Pflege

Richtige Pflege für reife Haut

feb 26, 2018 von

Reife Haut braucht andere Kosmetikartikel als die Haut der Zwanzigerin. In diesem Alter verliert sie an Elastizität, wird trockner und dünner. Die Falten vertiefen sich. Richtig gewählte Pflegeprodukte helfen, einen Alterungsprozess zu verlangsamen und die Haut zu regenerieren.

 reife Haut
Alterungsprozess

Die Frau nach dem 55. Lebensjahr ist sonst schon in der Menopause.  Die Menopause ist eine Ursache der vielen Veränderungen im Organismus. Er hört auf, das Östrogen zu produzieren. Außerdem nimmt die Menge von Fäden des Östrogens und Kollagens ab, die Talgdrüsen funktionieren schlechter. Die Haut verliert an Elastizität und Flexibilität, wird trocken, dünn und erschlafft. Die Blutgefäße verengen sich, deshalb ist sie schwächer ernährt. Die Falten werden sichtbar, besonders diese zwischen der Nase und dem Mund. Reife Haut braucht einen speziellen Schutz. Die besten Anti-Aging-Produkte enthalten das Kalzium, Vitamine, Nukleinsäure und Phytohormone.

Inhaltsstoffe der Anti-Aging-Produkte

Die Phytohormone, also die Pflanzenverbindungen, sind aus Kernen der Sonnenblume, Soja, wilden Reises hergestellt. Sie verbessern die Elastizität der Haut, verstärken ihre Immunität, regen eine Erneuerung der Zellen an. Dank den Phytohormonen kann man sich der Augenringe, die ein Problem der vielen Frauen sind, entledigen. Außerdem verbessern sie ovales Gesicht.
Außer den Phytohormonen soll auch das Kalzium ein Inhaltsstoff des Anti-Aging-Produkts sein. Nach dem 50. Lebensjahr absorbiert die Haut immer schlechter das Kalzium, deshalb beginnt es, es zu fehlen. Das verursacht, dass die Haut immer dünner wird, erschlafft und Falten wirft. Die Kosmetikartikel für reife Haut sollen das Kalzium enthalten, denn es wirkt dem Austrocknen der Haut entgegen. Im diesen Alter empfehlen wir auch, dieses Vitamin einzunehmen.

reife Haut
Vitamine für reife Haut

Reife Haut, wie alle Hauttypen, mag die Kosmetikartikel mit Vitaminen. Manchmal, um die Oberhaut mit Vitaminen zu versorgen, verwendet man die Liposomen. Das sind die kleinen Moleküle, die die Haut mit solchen Vitaminen, wie A, C und E, versorgen. Die Vitamine C und E unterstützen den Kampf mit freien Radikalen. Das Vitamin B9 schützt die Haut vor ultravioletter Strahlung, das Vitamin A regt die Erneuerung der Zellen an und das Vitamin C hilft bei der Herstellung des Kollagens. Das alles verlangsamt einen Alterungsprozess. Am besten ist es, die Pflegeprodukte, die reich an Vitaminen sind, zu wählen. Ihre Anti-Aging-Wirkung ist am stärksten.

Dodaj komentarz

-->