Pflege

Rosmarin zur Hautpflege – seine Wirkung und Eigenschaften

mär 28, 2018 von

Der Rosmarin kennen wir als ein Gewürzkraut. Er ist sowohl in der Medizin, als auch in der Kosmetik verwendet, deshalb können wir alle seinen Eigenschaften richtig ausnutzen. Der Rosmarin zur Hautpflege ist ein Strauch, der aus der Gegend vom Mittelmeer kommt. Er wächst nicht nur in europäischen Ländern, sondern auch in Kleinasien, Südamerika und Nordafrika. Der Name „rosmarinus“ ist wahrscheinlich eine Verbindung von zwei Wörtern – „ros“ und „marinus“, was „die Rose“ und „mit dem Meer verbunden“ bedeutet.

Rosmarin zur Hautpflege

Schatz der Natur

Der Rosmarin ist eine der bekanntesten Pflanzen auf der Welt. Er wird in vielen Bereichen des Lebens ausgenutzt, zum Beispiel in der Kosmetik, Gesundheitswesen oder Küche. Von alters dient er als ein Mittel, der eine Verdauung verbessert, deshalb wird zu vielen Speisen zugegeben. Am häufigsten würzen wir damit das Fleisch, Suppen, Soßen, Fische, Salate, Gemüse und Kartoffeln. Der Rosmarin hat viele gesundheitliche Eigenschaften. Er beruhigt, hat krampflösende, antiseptische und schweißtreibende Wirkung. Er hilft mit der Heilung und Haarwuchs, ist ein wirksames Schmerzmittel. Außerdem schützt er vor den Magengeschwüren und mildert ihre Schmerzen. Er unterstützt das Lernen und Pauken. Der Rosmarin dient auch als ein Mittel, das die Leber reinigt und einen guten Einfluss auf die Kondition der Augen hat.

Hautpflege mithilfe des Rosmarins

Seit Langem dient der Rosmarin zum Glätten und Aufweichen der Haut. Das Rosmarinöl kann man zum Bad zugeben. Es strafft den Körper und hat beruhigende Wirkung. Als ein Inhaltsstoff der Creme erhellt es die Verfärbungen und Narben. Vergessen Sie jedoch nicht, dass man das Rosmarinöl direkt auf die Haut nicht auftragen kann. Die Gesichtspflege mit dem Rosmarin stillt müde, gereizte Haut und schützt sie vor der schädlichen Wirkung der UV-Strahlen. Diese Pflanze wird zu antibakteriellen und antiseptischen Zwecken ausgenutzt. Sie ernährt auch die Haut. Das Shampoo mit dem Rosmarin hilft im Kampf mit den Schuppen und Juckreiz der Kopfhaut.

Rosmarin

Andere Pflegeprodukte mit dem Rosmarin

Ein Rosmarinextrakt, Rosmarinöl und sogar Rosmarinaufguss – in diesen Formen kann man diese Pflanze finden. Alle solche Produkte sind sowohl zur Hautpflege, als auch zur Haarpflege gut geeignet. Die bekanntesten Kosmetikartikel, die den Rosmarin enthalten, sind die Anti-Falten-Creme, Peeling, Seife und Duschgel, Handcreme, Badezusatz, Gesichtsmaske. Der Rosmarin bewährt sich auch gut im Fall der Haarpflege, deshalb können wir ihn in solchen Pflegeprodukten, wie Shampoo, Spülung, Haarmaske, Pflegeöl oder Haarserum finden.

Dodaj komentarz

-->