Pflege

Schwarze Seife – Eigenschaften und Anwendung

nov 23, 2017 von

Schwarze Seife entsteht aus kaum zwei Inhaltsstoffen, aber hinsichtlich der Pflegeeigenschaften übertrifft sie alle anderen Produkte, die zur Hautpflege dienen, in Längen. Dunkle Pasta ist zur Reinigung und Pflege des ganzen Körpers ausgenutzt.

Schwarze Seife
Was ist eigentlich Savon Noir?

Savon Noir ist eine traditionelle Seife aus Marokko, wo ewig nach dem streng behüteten Rezept hergestellt ist. Schwarze Seife besteht aus Oliven, die mit dem Olivenöl vermischt werden. Auf den ersten Blick sieht sie nicht wie eine Seife, die wir kennen, aus. Sie ist nicht in Form vom Stück oder Flüssigkeit. Ihre Konsistenz erinnert an eine Paste, die unter dem Einfluss von der Wärme in den Händen schmelzt. Deshalb wird sie am häufigsten in Gläsern oder Plastikverpackung verkauft.

Eine Konsistenz verdankt sie der Art einer Herstellung – die Inhaltsstoffe sind in Bottichen gekocht, wo nach dem Verdunsten des Wassers dicke Paste mit dem spezifischen Duft lässt. Die Seife ist auch nicht schwarz. Savon Noir wird handhergestellt (nach den traditionellen Methoden) und in Abhängigkeit davon, wie viel Oliven zur Produktion ausgenutzt werden, ist sie meistens dunkelgrün oder dunkelbraun. Die Farbe erinnert an den französischen Dessert Creme Brulee.

Eigenschaften der schwarzen Seife

Schwarze Seife können die Personen mit jedem Hauttyp (auch mit der empfindlichen Haut) benutzen. Auch die Allergiker können sie verwenden (eine Ausnahme ist die Olivenallergie, die sehr selten auftritt). Savon Noir hat wertvolle Eigenschaften – die Seife reinigt die Haut und hilft bei der Entfernung der Toxine. Sie schuppt fein ab und das Vitamin E, das im Olivenöl enthalten ist, glättet und hat Anti-Falten-Eigenschaften. Schwarze Seife befeuchtet trockene Haut und im Fall der fettigen Haut entfernt sie ein Übermaß des Sebums. Regelmäßige Anwendung beschränkt die Zahl der Pickel und Mitesser. Die Herren können schwarze Seife statt eines Rasierschaums benutzen, denn die weicht einen Bartwuchs auf und macht das Rasieren leicht.

Schwarze Seife
Anwendung von Savon Noir

Schwarze Seife bewährt sich perfekt in der Hautpflege. In Verbindung mit dem Wasser verändert die sich in der sanften Paste, die gut schäumt und sehr ergiebig ist. Die traditionelle Seife hat zur täglichen Reinigung des ganzen Körpers gedient. Sie hat jedoch viel mehr Verwendungen. Die Personen, die Probleme mit der Akne haben, sollen sie benutzen. Außerdem kann schwarze Seife als Make-up-Entferner verwenden. Man muss nur die Seife in die feuchtete Haut einmassieren (Augenpartie freilassen!). Schwarze Seife bewährt sich als Rasierschaum oder Gesichtsmaske, die bei jedem Hauttyp verwendet werden kann.

Dodaj komentarz

-->