Fit&Sexy

Vitamin D – für gesunde Haut und Knochen

feb 04, 2016 von

Dass der menschliche Körper eine ganze Reihe von Vitaminen benötigt, damit alle Körperfunktionen optimal ablaufen, lernen heute bereits Kinder im Vorschulalter. Entsprechend hoch ist das allgemeine Interesse an wertvollen und gesunden Lebensmitteln und das allgemeine Bemühen um eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Die meisten Menschen in wohlhabenden Ländern sind ausreichend mit fast allen Vitaminen und Mineralien versorgt. Eine Ausnahme gibt es jedoch – das Vitamin D. Welchen Zusammenhang es zwischen Vitamin D Mangel und Tipps für schöne Haut und gesunde Knochen gibt, erfahrt Ihr hier.

Realash Vitamin D

Wertvolle Vitamine für Haut, Haare und gesunde Knochen

Wer in den Medien Tipps für schöne Haut und Haare sucht, erkennt schnell, dass es bei diesem Thema nicht allein um Badezusätze, pflegende Cremes, Make-Up und ähnliche Dinge geht. „Wahre Schönheit kommt von innen”, meint der Volksmund, und wie immer steckt mehr als ein Körnchen Wahrheit in dieser sprichwörtlichen Redewendung. Eines der wichtigsten Vitamine für Haut und gesunde Knochen ist das Vitamin D. Unser Körper ist in der Lage, diesen komplizierten chemischen Stoff in der Haut herzustellen. Das funktioniert jedoch nur mit Hilfe des Sonnenlichtes. Etwa 80 bis 90 % des Bedarfs werden auf diese Weise gedeckt, die restliche Menge und auch die Stoffe, die als Vorstufen für die Vitamin D Bildung in der Haut dienen, müssen über die Nahrung zugeführt werden. Als wertvolle Lieferanten des wichtigen D-Vitamins gelten fettreiche Fische (Aal, Lachs, Hering), Kalbfleisch, Hühnereier und Pilze (Champignons und Steinpilze). Milch- und Milchprodukte liefern ebenfalls wertvolle Vitamine für Haut und gesunde Knochen. Wer es mag, nimmt zusätzlich Lebertran ein, der ebenfalls viele wertvolle Vitamine für Haut, Haare und Knochen enthält. Entscheidet Ihr Euch für Nahrungsergänzungsmittel, solltet Ihr Euch professionellen Rat holen. Eine Überversorgung kann gesundheitliche Schäden hervorrufen. Über die Aufnahme von Nahrungsmitteln und die Versorgung mit Sonnenlicht ist eine Überdosis nicht möglich.

Vitamin D Realash

Täglich ein Sonnenbad – aber bitte mit Bedacht!

Gerade in den Wintermonaten, wenn sich die Sonne in unseren Breiten rar macht, sinkt der Spiegel des wichtigen Vitamins deutlich. Das wirkt sich nicht nur negativ auf unsere Psyche aus, sondern auch auf unser Aussehen. Einer der wichtigsten Tipps für schöne Haut ist darum ganz einfach umzusetzen: Haltet Euch auch im Winter täglich mindesten eine halbe Stunde im Freien auf. Allerdings sollte die Sonne dann möglichst hoch am Himmel stehen. Das Sonnenlicht, dass auf die unbedeckte Haut von Gesicht und Händen fällt, kurbelt die Vitaminbildung an. Doch die entscheidende Zeit für die Vitamin D Versorgung und das Anlegen eines Depots ist der Sommer. Empfehlenswert ist ein tägliches Sonnenbad von 30 Minuten im Zeitraum zwischen 10 und 15 Uhr. Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor kann die Bildung des Vitamins verhindern. Unser Tipp: Erst nach dem Ablauf der halben Stunde eincremen oder sich in den Schatten verziehen.

Rank und schlank dank Vitamin D

Und ganz offensichtlich kann das Wundervitamin noch mehr. Neueste Studien belegen, dass Schlankheits-Diäten deutlich effektiver wirken, wenn der Körper gut mit Vitamin D versorgt ist. Vielleicht ist der Lichtmangel in den trüben Monaten einer der Gründe für den Winterspeck? Auf alle Fälle ist das doch ein hoffnungsvolles Signal für alle, die gern ein paar überflüssige Pfunde loswerden möchten. Einen Versuch ist es wert.
Ihr wollt noch mehr wertvolle Tipps für Haut, Haare und frisches Aussehen? Dann schaut regelmäßig in unserem Blog vorbei! Schreibt uns Eure Meinung und teilt uns mit, was Euch besonders interessiert. Wir freuen uns über Euer Echo.

Dodaj komentarz

-->